Gesundheit & Körperkult: Schönheitsoperationen, Tattoos und Piercings

Die Berliner SPD lädt zum gesundheitspolitischen Dialog ein. Im Mittelpunkt steht diesmal:

Gesundheit & Körperkult: Schönheitsoperationen,
Tattoos und Piercings

Mittwoch, 26. Juni 2019, ab 19:00 Uhr ,
Abgeordnetenhaus von Berlin ,
Niederkirchnerstr. 5 ,
10117 Berlin, Raum 311 

Kontakt & Anmeldung: 

thomas.isenberg@spd.parlament-berlin.de

Eröffnungsstatement/Moderation 

• Thomas Isenberg, MdA 

Gesundheitspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion 

des Abgeordnetenhauses von Berlin 

Statements & Diskussion: 

• Miriam Haslinger 

Vorstand Verband Professioneller Piercer e.V. (VPP)

• Dirk-Boris Rödel 

Vorstand Bundesverband Tattoo e.V (BVT) 

• Maxi Heinig 

Gesundheitsaufseherin eines Berliner 

Bezirksamtes 

• Dr. med. Olaf Kauder 

Deutsche Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische 

Chirurgie e.V. (DGÄPC) 

Sowie weitere Kurz-Inputs geladener Experten aus dem Publikum.

Juliane Kube 

Mitarbeiterin der SPD-Fraktion

des Abgeordnetenhauses von Berlin

Niederkirchnerstr. 5 

10117 Berlin 

Telefon: 030 23 25 2238 

E-Mail: juliane.kube@spd.parlament-berlin.de

www.spdfraktion-berlin.de