Prüfungsausschuss

Die Aufgaben des Prüfungsausschusses

Der Auftrag des -Prüfungsausschusses ergibt sich aus §1.2 der NiSV-Fachkunde Leitlinie der DEGEUK in ihrer NiSV aktuellen Version sowie §4 (3) NiSV.

Dieser Auftrag beinhaltet – neben der Abnahme der Prüfungen an sich – verschiedene Aufgaben, die in der NiSV-Fachkunde Leitlinie der DEGEUK und in der jeweiligen Prüfungsordnung festgelegt sind.

Dazu gehören insbesondere:

die Entscheidung über die Zulassung zur Abschlussprüfung, wenn die zuständige Stelle die Zulassungsvoraussetzungen nicht gegeben sieht,

  • 1.2, § 1.3, § 1.4, § 1.6 NiSV-Fachkunde Leitlinie.

die Beschließung der Prüfungsaufgaben auf Grundlage der Leitlinie.

Mit diesen Aufgaben sind auch entsprechende Vor- und Nachbereitungen verbunden. Diese werden im Rahmen der Geschäftsführung des Prüfungsausschusses – und in Abstimmung mit diesem – von der zuständigen Stelle wahrgenommen. Hierzu gehören beispielsweise das Versenden von Einladungen, die Protokollführung bei Ausschusssitzungen und die Durchführung der Beschlüsse des Prüfungsausschusses.

Der Prüfungsausschuss ist paritätisch besetzt und besteht aus Vertretern von Schulen, Arbeitgebervertreter und NiSV-Lehrenden.  Die Teilnehmer des Prüfungsausschusses werden für fünf Jahre vom Vorstand der DEGEUK ernannt.

Die Mitglieder des Prüfungsausschusses stellen sich vor:

Dr. sc. med. Anatol Zotz ist Praktischer Arzt und ist seit 2017 diplomierter Lasertherapeut der FMCH. Seit vielen Jahren ist er in der ästhetischen Medizin tätig. Neben seiner praktischen Tätigkeit in der ästhetischen Medizin führt er auch Weiterbildungskurse für optische Strahlungsgeräte durch. Herr Dr. Zotz ist Mitglied im Hormon Netzwerk der Arbeitsgemeinschaft Biologische Medizin e.V. (AG-BioMed). 

Yvonne Hackmann ist Heilprakterin und Geschäftsführerin der Praxis SemperSana in Bad Homburg. Sie ist Mitglied im Netzwerk Heilpraktiker für ästhetische Medizin (NHAeM) Frankfurt. Frau Hackmann verfügt über 13 Jahre Berufserfahrung in der apparativen Kosmetik und ästhetischen Medizin.    

Eva Artner ist seit 1985 Kosmetikmeisterin H/A,  Inhaberin des HautRegenerationsZentrums und der Ästhetik Akademie

Seit 2019 ist sie Mitglied im Prüfungsausschuss der Handwerkskammer für München und Oberbayern.

Frau Artner verfügt über 38 Jahre Berufserfahrung in der Apparativen Kosmetik.

Beschwerden über NiSV Prüfungen

Geprüfte haben einen Rechtsanspruch, wenn sie der Meinung sind , die Prüfung sei fehlerhaft oder das Ergebnis der Prüfung sei ungerechtfertigt.

Die DEGEUK hat hier eine unabhängige Beschwerdestelle für alle Betroffenen eingerichtet. Die Beschwerdestelle arbeitet nach einem transparenten Verfahren, das in einer Beschwerdeordnung festgelegt ist.  

Setzten Sie sich mit der Disputstelle unmittelbar nach Erhalt des ungerechtfertigten Prüfungsergebnisses in Verbindung. Einfache E-Mail an info@degeuk.org reicht.