Beauty, Kosmetik, Wellness

Herzlich willkommen im Sektor Beauty, Kosmetik, Wellness.

Auf den folgenden Seiten wird über alle Themen informiert werden, die für die Anwender in der Kosmetik wichtig sind. Diese Seite wird fortlaufend ergänzt.

Die zur Zeit brennenden Themen sind vor allem die Corona-Krise und die dadurch bedingten massiven Einschränkungen der Arbeitsmöglichkeiten der Betriebe sowie die NISV. Diese ist seit Januar 2021 in Kraft, und sie wird die Arbeitsmöglichkeiten der Kosmetikinstitute bis hinein in die Detailabläufe des Tagesgeschäfts massiv beeinflussen.

CORONA: Arbeiten unter Pandemiebedingungen

Im Kosmetikinstitut wird das Thema Hygiene traditionell großgeschrieben, auch schon lange vor der Bedrohung durch das Corona-Virus. In Aus- und Fortbildungen geht es immer auch um Hygienemaßnahmen, und zwar sowohl im Großen, also bei Oberflächen in den Empfangs- und Behandlungsräumen, als auch im Kleinen, z.B. bei Instrumenten und Apparaten, und bei der Behandlung selbst, beim unmittelbaren Hautkontakt. Dies sind grundlegende Elemente der professionellen kosmetischen Behandlung, so dass Kunden gerade hier besonders geschützt sind.

Die Arbeitsweise von Kosmetikerinnen ist eine Individual-Behandlung. Es wird grundsätzlich eine Kundin bzw. ein Kunde in einem Raum behandelt. Die Arbeitsweise von Frisören ist eher ein Gruppen-Event. Mehrere Frisöre arbeiten an mehreren Kunden gleichzeitig in einem Raum. Dennoch wurden Ausbruchsgeschehen weder in Frisörsalons noch in Kosmetikinstituten bekannt. Der Grund hierfür ist, dass beide Berufsgruppen sorgsam auf den Schutz vor Infektionen achten. In der Kosmetik wird ja traditionell ohnehin mit Kundenkarteien und fester Terminvergabe gearbeitet. Eine Kontaktnachverfolgung ist daher jederzeit leicht möglich.

Bereits im Frühjahr 2020 hatten wir einen strengen, auf einer Risikobetrachtung basierenden Leitfaden für die Instituts-Öffnung unter COVID-19 erstellt und auch konsequent umgesetzt. Diese Umsetzung war erfolgreich; es gab keinerlei Übertragung der Infektion durch unsere Arbeit. Die umfangreichen Informationsschutzmaßnehmen zusätzlich zu den traditionell ohnehin sorgsamen Hygienemaßnahmen werden anhand der Beispiele auf der folgenden Seite verdeutlicht:

https://degeuk.org/arbeitsweise-kosmetik-unter-pandemiebedingungen/